Regatten

Vom SVSt veranstaltete Regatten, Wettfahrtkalender, Regattaberichte von auswärtigen Regatten unserer Segler und Seglerinnen,
×

Fehler

[SIGPLUS_EXCEPTION_SOURCE] Die Bild-Quelle muss eine vollständige URL oder ein Pfad relativ zum Basis-Ordner sein wie im Backend angegeben. Aber 221014_BM-nord-Folke ist weder eine URL noch ein Pfad relativ zu einer existierenden Datei bzw. Ordner.

Bericht über die Berliner Meisterschaft 2022 der Nordischen Folkeboote.

Die sehr sportlich betonten Ranglistenregatten zur Berliner Meisterschaft fanden vom 14. bis 16. Oktober 2022 bei uns im Segler-Verein Stössensee statt. Am 15. Oktober wurde parallel auch der 80. Geburtstag des Nordischen Folkebootes im Vereinshaus mit einer Festveranstaltung begangen.

Der Wind zeigte sich in den ersten beiden Tagen von sehr schwacher Seite, und die Wettfahrten mussten nach langem Dümpeln auf der platten Großen Breite abgebrochen werden.

Für den Sonntag, den 16.10. war Wind mit 2-3 Beaufort angesagt und so konnten drei Wettfahrten bei gleichmäßiger Brise gesegelt werden. Kurz vor 14 Uhr wurde die dritte Wettfahrt auf einer gekürzten Regattabahn gestartet. Bei strahlendem Sonnenschein reihten sich die weißen Segel auf der Startlinie. Zu der Zeit war ich mit einem Schlauchboot direkt an der Starttonne und konnte das herrliche Bild der startenden Boote beobachten.

Insgesamt starteten 29 Boote zur 3. Wettfahrt, und als das letzte Boot durch die Ziellinie segelte ist damit die Berliner Meisterschaft offiziell beendet. Berlin verabschiedet seine Folkebootsegler mit schönem Wind und Sonnenschein.

Es folgte die Siegerehrung der Berliner Meisterschaft 2022 der Nordischen Folkeboote:

1. Platz Boot DEN 666 Steuermann J.F. Wulf (Jaegerspris Sejlklub) Dänemark mit seiner Crew Andreas Granlund und Benny Christensen

2. Platz Boot GER 955 Steuermann Lars Kiewning (VSaW) mit seiner Crew Marc Rokicki (SVUH) und Jörn Merda (SVSt)

3. Platz: Boot GER 115 Steuermann Andreas Haubold (VSaW) mit seiner Crew Martina Klemmt (VSaW) und Gaby Rakow (VSaW)

Die Seglerinnen und Segler aus unserem Verein belegten die Plätze:

16. Platz Boot GER 560 Steuermann Klaus Löffler mit seiner Crew Nils Hansen (SCN) und Christian Fohlert (SVSt)

23. Platz Boot GER 555 Steuermann Peter Schuhmann mit seiner Crew Hans-Dieter Hering (SVSt) und Wolfgang Schodrock (SVSt)

26. Platz Boot GER 430 Steuerfrau Dr. Melanie Aalburg, mit der Crew Dr. Fabian Möbius (SVSt) und Florian Lentzsch (SVSt)

 

Nach der Siegerehrung wurde quer durch die Mannschaften einhellig die Meinung laut:

Großartige Veranstaltung – wir kommen sehr gerne wieder nach Berlin. Bravo SVSt !

Folkebooseglerinnen- und Segler sind sehr aktive Wassersportler. Sie segeln den Sessan-Cup, der 2008 vom Segler-Verein Stössensee ausgerichtet wurde, genauso wie die Deutsche Meisterschaft 2009, die während der 100-Jahr Feier vom SVSt ausgerichtet wurde, bis hin zum Goldpokal der inoffiziellen Weltmeisterschaft.

In meiner kurzen Rede zum 80. Geburtstag des Nordischen Folkebootes habe ich betont, dass das beliebte Folkeboot von begeisterten älteren wie jungen Seglerinnen und Seglern gesegelt wird, aber die Nachwuchsförderung auch in der Folkebootklasse das Gebot der Stunde bleibt.

Der 1. Vorsitzende der Deutschen Folkeboot Vereiningung Herr Dr. Jürgen Breitenbach erläutert in seiner Festrede: Das Folkeboot hat und wird seinen festen Platz unter den Bootsklassen behalten; denn die Folkebootsegler brauchen es für ihr Leben. Herr Dr. Breitenbach bedankt sich beim Segler-Verein Stössensee für die äußerst gelungenen Organsisation der gesamten Veranstaltung. Danke SVSt !

Erich Danker

Presse SVSt. e.V.

 

Erster Bericht vom 14.10.2022:

Heute morgen sind die Nordischen Folkeboote zu ihren ersten Wettfahrten der vom SVSt ausgerichteten Berliner Meisterschaft ausgelaufen. Mit über 30 Teilnehmern, aus ganz Deutschland und auch aus Dänemark, ist die Meldeliste ein erster Erfolg der Regatta.


Leider blieben Erfolge auf der Regattabahn heute aus, der Wind zeigte sich von der ganz schwachen Seite und die Wettfahrten mussten abgebrochen werden. Aber die Aussichten für das Wochenende versprechen aktuell jeden Tag etwas mehr Wind, am Samstag 2-3 und am Sonntag dann 3 und bis zu 4 Bft., so dass hoffentlich alles nachgeholt werden kann.

Und wir haben ja noch eine zusätzliche Attraktion, morgen Abend wird auch der 80-jährige Geburtstag der nordischen Folkeboote gefeiert.

Wir freuen uns auf gute Gespräche, eine schöne Feier und mehr Wind!

Die Ergebnisse:  manage2sail.de

[Bilder: © SVSt/privat – wir freuen uns über weitere Zusendungen an die Webredaktion]

Aktuelles | Regatten