Segler-Verein Stössensee e.V.

Segeln auf der Sonnenseite der Havel

Hierzu ein kurzer "Bautenstandsbericht" von Axel Honnef:

Vielleicht ist es schon aufgefallen,dass die Glaswand, die den Aufgang zu unseren Schränken ab­geschlossen hat, Richtung Billardtisch geschwenkt wurde. Der Weg ins ehemalige „Folkebootzimmer“ führt daher nun nur noch durch die Glastür.

Die Fa. Holger Schurtz hat wie geplant mit den Arbeiten an dem Umbau für die neuen Umkleiden für die Jollensegler am 15. November begonnen. Noch sieht es etwas „ruppig“ aus, aber Holger hat versprochen, dass mit Einsatz von Spachtel, Putz und Farbe alles so wird, wie wir das geplant hatten. Ich glaube ihm das, da der Chef in der kleinen schlagkräftigen Truppe selbst mitarbeitet. Schaut man mal um die Ecke, sind die schwierigsten Hürden bereits genommen:

Die Durchbrüche in den Trennwänden zwischen Damen-WC und Flur und zum "Folkebootzimmer" sind erledigt, die Fliesen abgeschlagen und die Zerstörung des Alten hat ein Ende, ab jetzt wird wieder aufgebaut und verschönert. Die Trenn­wände zur Umkleide stehen schon, die Elektroleitungen sind verlegt. In der nächsten Woche wird hier eine Tür und ein Podest eingebaut, sodass wir im nächsten Jahr direkt vom Wasser in die Umkleide und die Sanitärbereich kommen!

Wer am 3. Advent zur Weihnachtsfeier kommt, kann - so hoffen wir - alles fertig bestaunen!