Segler-Verein Stössensee e.V.

Segeln auf der Sonnenseite der Havel

Analog und Digital, wie geht das zusammen?

Bei der Mitgliederversammlung im November haben wir, die Webredaktion, Ihnen den Werdegang und die Nutzung unserer aktuellen Webseite vorgestellt. Gleichzeitig haben wir ganz analog einen Fragebogen verteilt, um Ihr Feedback zu bekommen.

Wir möchten Ihnen nun eine erste Auswertung der Ergebnisse vorstellen. Ihre Anregungen, Wünsche und Kritiken werden wir über den Winter diskutieren und dann mit einem zweiten Beitrag zu Saisonbeginn darüber berichten.

Hier also zuerst die Zusammenfassung der prozentual-statistischen Auswertung:
  • Die Mitglieder besuchen zu 98% regelmäßig unsere Webseite, 35% sogar mehrfach pro Woche.
  • Dabei sind mit je 70%  "Aktuelles" und der "Kalender" die wichtigsten Rubriken, aber auch der "Mitgliederbereich", "Regatten" und "Seesegeln/Seeblog" werden noch von rund 30% als wichtig erachtet. Die "Speisekarte" und die neue "Flaschenpost" sind mit 14% noch gerne besucht, "Jugend" und "Wetter" stehen bisher nicht so sehr im Fokus der Mitglieder. (Wir vermuten, dass das zum einen an den wenigen Jugendlichen bei der MV liegt und zum anderen vieleicht auch an der Navigation auf der Startseite, die auch in den Anmerkungen angesprochen wurde.)
  • Die meisten Mitglieder finden, dass der Verein durch die Homepage gut dargestellt wird. Bei der Abfrage der Rubriken "Verein allgemein", "Regatten" und "Seesegeln" ist bei der Bewertung mit Schulnoten von 1-4 ein deutlicher Schwerpunkt auf der guten "2". Bei der Rubrik "Jugend" fällt es nicht ganz so deutlich aus, hier ist die "3" auch etwas stärker vertreten, als bei den anderen Themen.
  • Ein klares Votum sind die Ergebnisse der beiden ja/nein Fragen. Fast 90% fühlen sich "ausreichend über aktuelle Themen, Veranstaltungen oder Ereignisse informiert" und "finden auf der Homepage alles was sie suchen".
  • Der Newsletter wird von über 70% der Mitglieder nach Eingang oder einmal in der Woche gelesen, weitere 25% lesen ihn ab und zu.

Über die Themen, die wir vielleicht noch hinzufügen sollten sowie die Ideen, Wünsche und Kritiken werden wir dann zu Saisonbeginn gleich mit den Ergebnissen unserer Überlegungen berichten.
Sollte Ihnen für unsere Webseite noch etwas Auf- oder Einfallen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns, dass die Webseite bei Ihnen einen so positiven Eindruck hinterlässt und Sie auch den Newsletter nutzen.

Vielen Dank für Ihr Feedback,

Ihre Webredaktion

 

 

 


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.