Segler-Verein Stössensee e.V.

Segeln auf der Sonnenseite der Havel

Pasta mit Tomaten- Schinkensauce

Schreiben Sie den ersten Kommentar!
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Für 4 Personen

Im Vorrat an Bord:
250g Girandole / Spiralnudeln (Kochzeit 6 Min.)
1 Dose gehackte Pizzatomaten (400ml)
2 Zwiebeln
250 g Schinkenwürfel
Ketchup
1 große Dose Tomatenmark
Instant Gemüsebrühe
Olivenöl
Pfeffer

Oregano oder Basilikum oder italienische Kräutermischung (wäre gut, wenn davon etwas vorhanden ist)
Aceto Balsamico und Zucker (es geht auch ohne)
Parmesankäse oder anderer geriebener Hartkäse (Dose)
¼ l Gemüsebrühe vorbereiten,
die Zwiebeln in Würfel schneiden und in einem Topf mit dem Olivenöl anschwitzen,
die Schinkenwürfel dazugeben und kurz alles anbraten, leicht pfeffern
das Ganze mit der Gemüsebrühe auffüllen,
die Pizzatomaten dazugeben,
das Tomatenmark darunter rühren,
je nach Vorliebe etwas Ketchup dazugeben,
alles leicht aufkochen,
mit Aceto Balsamico und wenig Zucker abschmecken,
je nach Geschmack Gewürze dazu geben.

Zur Seite stellen.

Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Nudeln abgießen.
Getrennt oder gemischt mit dem geriebenen Käse servieren.

Zubereitungszeit: ca. 20 -30 Min.

Kommentar: Machbar auf einer Flamme/Kochplatte; lässt sich gut wieder aufwärmen, Spiralnudeln eignen sich am besten, mit anderen Pastas geht es aber auch, kein spezieller Einkauf erforderlich;

Schreibe einen Kommentar