Seesegeln

SVSt unterwegs - Seeblogs, Fahrtensegeln, Fahrtenwettbewerbe, Seereisen

Hafenkino in Furusund

05.07.2019

27.06.19 - Eindrücke vom Schietwetter

Inzwischen ist das Wetter ist umgeschlagen: Es schüttet wie aus Eimern, alle liegen an den Stegen mit dem Bug nach Norden keiner nutzt die andere Seite, das sieht richtig lustig aus. Alle drängeln sich in jede verbleibende Lücke, keiner will auf der Nordseite liegen. Hoffe, dass es bei euch besser ist.

Hier im Hafen wird es jetzt heftig, die Mitglieder des ASS laufen hektisch rum und haben Angst um ihre Brücken. Schlauchboote bringen weitere Leinen aus. Hier ist richtig was los. Ich hoffe bei euch ist es ruhiger. Wir liegen an einer drei geteilten Brücke die liegt schon wie in Schlangenlinie da. Es soll hier noch bis 35 Knoten hochgehen. Sie haben die Brücke mit den freien Bojen verbunden um sie noch weiter zu stabilisieren. Ich bin gespannt wie das Ganze ausgeht.

Bin jetzt vom Einsatz zurück, von einer Brücke, der äußeren, ist die Kette gebrochen. Die Brücke haben wir mit Leinen gesichert und wir mussten die Boote umlegen. Gottseidank sind wir nicht betroffen unser Brücke ist noch stabil wir sind jetzt das äußerste Boot. Das alles bei 30 Knoten Wind.

Es macht auch irgendwie Spaß, ich habe jetzt Finnen und Schweden beim umlegen geholfen. Habe was für die Völkerfreundschaft getan. Ein gutes Gefühl.

Grüße von der Orion3

---

5.7.19 - Anmerkung der Redaktion: Die Orion 3 ist seit dem 2. Juli in Stockholm, wo sie abwarten, bis Regen und Starkwind weniger werden. Seit einer Woche herrschen auf der gesamten Ostsee 5 - 7 Windstärken aus Nord.

Bildergalerie

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.