Segler-Verein Stössensee e.V.

Segeln auf der Sonnenseite der Havel

Vor dem Segeln muss man putzen

11.08.2020

Die Hitze hat uns im Griff, bei 30 Grad in Berlin war die Nacht vor dem Flug schon wenig erholsam und sehr kurz. Wahrscheinlich sind wir ja das letzte Mal von Tegel geflogen, aber mit Corona ist das alles nicht lustig. Der Flug dauerte zum Glück nur 2 Stunden 15 Minuten. Das Procedere mit dem QR Code bei der Einreise nach Griechenland hat super geklappt.

Ebenso ohne Wartezeit Mietwagen am Flughafen, rasch Einkauf bei LIDL - und auch in der Werft war man auf  uns vorbereitet. Es ist heiss, mittags kein Lüftchen und kein Schatten. Es scheint relativ ruhig in der Marina zu sein, auf See motoren alle. 

TARA hat nach über 13 Monaten hohen Putz- und Reparaturbedarf.  

Also wird rangeklotzt. Abends schaffen wir es gerade noch in die Taverne, dann schläft mein Schatz im Cockpit ein.

Jetzt haben wir noch 2 Tage, bis das Boot wieder ins Wasser geht. 

Kalinichta!

Preveza, 9.August 2020

Bildergalerie