Regatten

Vom SVSt veranstaltete Regatten, Wettfahrtkalender

Bericht der Büxut von der Berliner Meisterschaft X-79

Am 9.10.2021 um 9 Uhr morgens war es noch recht ruhig auf dem schattigen Vereinsgelände des SVSt. Ein Folkeboot hatte gerade die Leinen los gemacht und Günter und Evelyn waren schon fleißig beim Vorbereiten der Optis für die Taufe.

Die Büxut hatten wir erst im letzten Sommer gekauft und wollten das Schiff gerne auf der Unterhavel für kleine Segeltouren, auf der Ostsee und bei Regatten segeln.

Bei der Highnoon und der Donnerstagsregatta waren wir bereits am Start. Das war immer sehr unkompliziert ohne Spi und mit Baby an Bord möglich. Nun wollten wir auch mal bei einer Klassenregatta der X-79 mitmachen und nutzen den Morgen um das Beiboot, Kinderwagen und einigen kleinen anderen Ballast schnell auszuräumen. Auch den Spi, die Schoten und einige Rollen mussten wir noch schnell zusammensuchen.

Um 9.30 Uhr sind wir dann unter Motor in Richtung Wannsee gestartet - in der Sonne war es eine herrliche Fahrt.

Der erste Start auf unserer Regattabahn erfolgte kurz nach 11 Uhr. Gemeinsam mit acht J24 Booten bildeten wir ein Starterfeld von 14 Schiffen. Mit dabei war auch das Vereinsschiff Highfive mit Janno Rumpf an der Pinne.

Am ersten Wettfahrttag segelten wir vier Wettfahrten bei super Wind und herrlicher Sonne. Wir feierten eine Spi-Premiere auf der Büxut, konkurrierten mit den J24 und waren den anderen X-79 immer dicht auf den Fersen. Leider ist uns an diesem Tag das Großsegel am Schothorn eingerissen und ein Defekt an der Backbordwinsch aufgetreten.

Abends hat der Berliner Yacht Club zum Dinner eingeladen und so konnte man sich bei einem schönen Sonnenuntergang mit den anderen Crews austauschen.

Am Sonntag wurden noch zwei weitere Wettfahrten gesegelt und somit stand der Berliner Meister in der X-79 fest: Platz 1 für die Equinox, die Büxut kam auf Platz 6.                                      

Im nächsten Jahr werden wir uns dann vielleicht auch besser vorbereiten und nicht das einzige Boot sein, was mit Seezaun+Relingnetz, Fock statt Genua, Motor am Heck, Muscheln am Unterwasserschiff und noch beladen vom Sommerurlaub unterwegs ist … Vielleicht machen wir es aber wieder genau so, denn so hatten wir wenig Aufwand und trotzdem ein wunderschönes und lustiges Wochenende.

Vielen Dank an unsere Crew Merle und meine Schwester Julia!

Matthias und Maria, Büxut, Ger 4331

P.S. Auf den Fotos ist teilweise auch die Highfive zu sehen 5147

 

Ergebnisse auf manage2Sail (Link)

[Bilder: BYC/privat]

 

Aktuelles | Regatten