Segler-Verein Stössensee e.V.

Segeln auf der Sonnenseite der Havel

Am letzten Samstag konnte man meinen, auf dem Vereinsgelände sei die Arbeitswut ausgebrochen! Bei allerbestem Frühlingswetter wurde gehämmert, geputzt, geschraubt, gesaugt, genäht ... 
Arbeiten, wie

  • Sockel am Fahnenmast weiß streichen
  • Stegbohlen am Nordsteg einbauen
  • Jugendboote putzen, polieren und segelfertig machen
  • Slipbahnen reinigen
  • Holzwand an der Ökonomie streichen
  • J24 Gennacker nähen,
  • J24 putzen und polieren
  • Boden am Grillplatz kärchern
  • Bocklager ausräumen und reinigen
    oder
  • Vitrine und Pokale putzen
  • Heizungsschächte reinigen
  • Kamin reinigen
  • Lampen, Flaggenreihen und Schiffsmodell entstauben
  • Parkettrutscher an 20 Tischen installieren
  • WC Trennwände reinigen
  • Spinnweben an der Außenseite des Hauses beseitigen
  • ...
  • und viele, viele Arbeiten mehr

wurden in sehr gelöster Stimmung erledigt. In einer großen Runde mit Eintopf und Würstchen fand dieser arbeitsreiche Tag dann seinen Ausklang.
Der Arbeitsdienst, das Auswintern und Flottmachen der Jugendboote und der J24 kann als großer Erfolg gezählt werden. Messe- und Hafenwart danken für den großen Einsatz.

Hier noch ein paar Fotos vom Arbeitsdienst

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
http://svst.de/svst/svst-archiv/226-arbeitsdienst-am-1-april-2017#sigProId4fd52b343b


Archiv | SVSt