Seesegeln

SVSt unterwegs - Seeblogs, Fahrtensegeln, Fahrtenwettbewerbe, Seereisen

Nach 14 Tagen über den Atlantik und Passieren des Äquators ist die SY HeiJo wohlbehalten auf der brasilianische Insel „Ilha Fernando de Noronha“ auf 03°50´S  032°24´W angekommen. Heute (12.11.) wurde uns telefonisch berichtet: „Das Segeln im Passat war wunderschön und problemlos. Jetzt sind wir im Paradies angekommen.“ Die Crew plant, in den nächsten Tagen weiter zum brasilianischen Festland zu segeln. Von dort werden wir einen ausführlichen Bericht erhalten.

Hier ist der Seeblog der HeiJo.

 

Schon in der Grundschule hatte unsere damalige Klassenlehrerin mein soziales Potential entdeckt mich auch mit etwas schwierigeren Charakteren zu verstehen. So hatte sie mich bereits in der ersten Klasse auf meinen Mitschüler Lars angesetzt um ihn mit in die Klassengemeinschaft zu integrieren.

Weiterlesen ...

»Wenn man einen Freund hat, braucht man sich vor nichts zu fürchten!« Dass der kleine Bär und der kleine Tiger dicke Freunde sind, weiß jedes Kind. Zusammen sind die beiden wunderbar stark, stark wie ein Bär und stark wie ein Tiger. Auf dem Meer haben sie es gemütlich. Eines Tages findet der kleine Bär ein Inserat in dem ein Boot zum Verkauf steht, es riecht nach Abenteuer.

Weiterlesen ...

Ein Start zum Neuanfang

Fahrtenseglerabend der Kreuzerabteilung am 25. März 2017 im Hotel Maritim an der Friedrichstrasse

Fahrtenpreise zeichnen diejenigen aus, die Wagnisse des Segelns bestanden und ihre Abenteuer einer 14köpfigen Jury vorgestellt haben.

Weiterlesen ...

Wie viel Wasser muss man eigentlich auf eine Atlantiküberquerung mitnehmen?

Nun bei einer Strecke von rund 2000 sm bei durchschnittlich 5,5 kn macht das rund 15 Tage auf See. Bei vier Personen a 1,5 l Wasser am Tag also 60 Flaschen, was 90 l Trinkwasser entspricht.

Mit dieser Rechnung und

Weiterlesen ...

Wie in jedem Jahr trafen sich Ende März die Fahrtensegler Berlins unter dem Banner des BSV zur jährlichen Preisverleihung für die besten Seereisen des Jahres 2016.

- Wie in jedem Jahr? Nein, diesmal fand die Veranstaltung, die quasi traditionell in den vergangenen Jahrzehnten im SVSt stattgefunden hat, im Kaiserlichen Saal des VSaW statt. 

Weiterlesen ...

Sodade, Sodade dess nha terra Sao Nicolau….

Die von Cesaria Evora gesungene Coladeira ist die heimliche Nationalhymne der Kap Verden. Sodade beschreibt die Sehnsucht der ausgewanderten Kapverdianer nach ihrem Land in der Ferne.

Weiterlesen ...

Fahrtensegeln ist ein wesentlicher sportlicher Teil unseres Vereins. Im vergangenen Jahr legten unsere Boote Distanzen zurück, wie lange nicht mehr. Beachtliche 12.000 Seemeilen, binnen und buten, waren Boote des SVSt unterwegs. Das entspricht der Strecke Berlin-Kapstadt und zurück. Dabei besuchten sie 13 Länder: Aalands, Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Griechenland, Lettland, Litauen, Niederlande, Polen, Schweden, Schottland und Türkei.

Weiterlesen ...

Beabsichtigen Sie, auf Ihrem diesjährigen Törn Schweden anzusteuern? Dann sollten Sie folgendes wissen:

Am 1. Oktober 2015 führte Schweden neue Banknoten ein. Die Banknoten im Wert von 20 SEK, 50 SEK und 1000 SEK wurden bis zum 30. Juni 2016 sukzessive gegen neue Geldscheine ausgetauscht. Außerdem

Weiterlesen ...

„Und manche haben nicht mal DAS… „

Es ist mittlerweile mein Hobby geworden, die Sprüche der verschiedenen Persönlichkeiten zu sammeln, denen man auf einer Reise begegnet. So wie dieses Exemplar, wiedergegeben von einem gut betuchten Deutschen, mit dem wir auf seiner 1,2 Millionen Euro teuren Yacht vor den Ilhas Selvagens vor Anker lagen und einfach nur die schroffe Schönheit des mitten im Atlantik aus 5000 m Wassertiefe emporsteigenden Felsen bewunderten.

Weiterlesen ...

Der Reisebericht:

Wer mag kann die vielen Farben auf den bunten Wettervorschauen ansehen. Rot steht für schlimme See und bei Violett türmen sich die Wellen mindestens 8 Meter hoch und wer an der Pinne auf Dill säße würde nun auf manchem Stück 4°C kalte Ganzkörperduschen im Minutentakt erleben.

Weiterlesen ...

Unter Blitzen, Donner und kräftigen Regenschauern gab es am Mittwoch, 13. Juli, einen emotionalen Abschied für die SY Dill, die seit Oktober als Gast im SVSt gelegen hat.

Weiterlesen ...

Am 11. März fand die Preisverleihung zum Fahrtenseglerwettberb 2015 des Berliner Segler-Verbandes statt. Segler des SVSt erhielen Silber in der Kategorie See. Unser Mitglied Wolfgang Schodrok war dabei. Lesen Sie hier seine Einschätzung:

Weiterlesen ...

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Fahrtensegler und liebe Mitglieder!

Im Namen des Vorstands begrüße ich Sie ganz herzlich im Vereinshaus des SVSt zum Berliner Fahrtenseglerabend. Einen großen Dank auch an Frau Mona Küppers, Vizepräsidenten des Deutschen Seglerverbandes, die heute Abend an unserer Veranstaltung teilnimmt.

Weiterlesen ...

Archiv | Seesegeln