Regatten

Vom SVSt veranstaltete Regatten, Wettfahrtkalender

Vorläufige Ausschreibung der Berliner Yardstick-Kommission Unterhavel und Wannsee

Gesamtwertung der öffentlich ausgeschriebenen Yardstickregatten der Bezirke Unterhavel und Wannsee

  Verein
(mit Link zum Verein)
Wettfahrt(en) Termin Anz. der Wettfahrten Faktor
  SpYC Spandauer Yardstick Auftakt 16.04.2016 2 1,00
  DBYC Round the Island (Spring) 01.05.2016 1 1,00
  PYC / VSaW Yardstick-Trophy 05.05.2016 1 1,00
  ASV Max-Oertz-Preis 16.05.2016 1 1,00
  KaR Rupenhorn-Regatta 28. / 29.05.2016 6 1,50
  PYC 60sm 10.06.2016 1 1,00
  AIYCB Challenge-Cup 17. / 18.06.2016 3 1,20
  BYC Alfred-Tiedemann-Preis 25.06.2016 1 1,00
  SV03 Günter-Brandt-Preis 26.06.2016 1 1,00
  YCSt Grün-Weiß-Rotes Band 2. / 3.07.2016 3 1,20
  SCO Havelrund 9.07.2016 1 1,00
  ZSV August-Tobias-Preis 30.07.2016 1 1,00
  DBYC Krampnitz-Wettfahrt 14.08.2016 1 1,00
  SCG Blaues Band 27. / 28.08.2016 1 1,00
  SVSt Stößensee-Pokal Berliner Yardstick Masters 3. / 4.09.2016 4 1,50
  DBYC Round the Island (Fall) 11.09.2016 1 1,00
  PYC Ringelnatz-Cup 3.10.2016 1 1,00
           

 

- Der Termin der Siegerehrung wird zum Ende der Saison bekannt gegeben -

 

Insgesamt

17 Regatten mit 30 Einzelwettfahrten

 

Wertungssystem

Jeweils das Gesamtergebnis einer Regatta wird in die Wertung zum Berliner-Yardstick-Cup (BYCup) eingebracht. Dabei gelten folgende Faktoren: Regatten mit einer oder zwei Wettfahrten - Faktor 1, Regatten mit 3 Wettfahrten - Faktor 1,2 und Regatten mit mehr als 3 Wettfahrten mit dem Faktor 1,5. Zur Berechnung des Faktors zählen nur die gesegelten Wettfahrten einer Regatta. Wettfahrten mit Zwischenzeitnahme gelten als eine Wettfahrt. Es werden die 6 besten Gesamtergebnisse (Regatta) der Yacht gewertet (Steuermannswechsel sind erlaubt). Die Berechnung der einzelnen Wettfahrten erfolgt nach der Berechnungsformel des DSV (Ranglistenordnung).Formel:

Regattapunkte = f X 100 X ((s + 1 – X) : s)

f = Ranglistenfaktor, s = Zahl der Boote, die in der Regatta mindestens einmal nach Absegeln der Bahn durchs Ziel gegangen sind, X = Gesamtplatz des Bootes in der Regatta

DNS, DNF und DSQ erhalten 0 Punkte. Beim Erreichen von 6 ersten Plätzen (max. 740 Punkte) gibt der Faktor s den Ausschlag für die Platzierung, ansonsten die besseren Ergebnisse. Beim Start einer Wettfahrt sollen mindestens 5 Knoten Windgeschwindigkeit herrschen (5.3.1Ranglistenordnung). Mindesteilnehmerzahl pro Wettfahrt 10 Boote die in der Wertung für den BYCup gestartet sind.

 

Teilnahmeberechtigt sind

Kielyachten, offene Kielboote, Sportboote (ISRA-Definition) und Jollenkreuzer
Ausgenommen sind: Jollen und Mehrrumpfboote

 

Preise

Gesamtwertung: Platz 1, Yardstick: <98, 98–107, 107> jeweils Platz 1- 3; Sportboote: Platz 1-3;

TechnoSail Preis: (Meiste Teilnahmen+ Punkte ohne Festen oder Wanderpreis); Rote Laterne: (6 oder mehr Regatten beendet); Teamwertung: Platz 1-3 (jeweils 3 Boote pro Verein in der Reihenfolge der Rangliste).Wanderpreise sind, wie die weiteren Preise, Eignerpreise. Wertung: wenn in der Einzelwertung mindestens 6 und in der Teamwertung mindestens 18 Regatten in die Wertung eingebracht werden.

 

Weitere Informationen unter: www.berliner-yardstick-kommission.de 


Aktuelles | Regatten