Segler-Verein Stössensee e.V.

Segeln auf der Sonnenseite der Havel

Der Stößensee-Pokal (gleichzeitig Berlin Yardstick Masters) ist eine vom Segler-Verein Stössensee e.V. (SVSt) ausgerichtete Regatta, ausgeschrieben für die Klassen Kielboote, Jollen und Jollenkreuzer. Für Jollen und Jollenkreuzer erfolgt keine Wertung für den Yardstick-Cup. Der Faktor für den "Berliner Yardstick-Cup" beträgt 1,5.

Das Segelrevier sind Große Breite und Unterhavel bis Pichelsdorfer Gemünd, vorgesehen sind 4 Wettfahrten (3 Kurz- und 1 Langstrecke), die Mindestteilnehmerzahl pro Klasse beträgt 10 Boote.

Die Wertung erfolgt nach dem Low-Point-System gem. WR, neueste Fassung.